Was schenkt man beim Richtfest

Eure Bekannten bauen ihr eigenes Haus? Zum Richtfest darf das passende Geschenk nicht fehlen! Allerdings nur eine Kleinigkeit, denn in erster Linie schenkt ihr euren Freunden gute Laune und eure Anwesenheit auf diesem wichtigen Fest. Hier können sie euch voller Stolz den Baufortschritt des Eigenheims präsentieren. Aber was schenkt man nun zum Richtfest? Wir haben folgende Ideen für euch aufgelistet.

Eine Maurerkelle voller Schnapsgläser.

Ein ganz besonderer Brieföffner. Als Großgrundbesitzer muss man seine Briefe schließlich standesgemäß öffnen.

Ordnung muss sein! Denn das Haus ist noch lange nicht fertig. Mit diesem Schild verschwindet hoffentlich kein Werkzeug.

Die schöne Karte für das neue Eigenheim.

Karte Richtfest

Schenkt doch diese passende Karte zum Richtfest.

Ein Grundstein zum Richtfest ist zwar eigentlich zu spät, aber wir nehmen es hier mal nicht so genau.

Ein Weinflaschenhalter in de Form eines Rohbaus.

So ein Haus braucht unserer Meinung nach dringend einen Kräutergarten.

Da die Bauherrin nun mal die Ansprechpartnerin für alle wichtigen Fragen ist, sollte sie dieses T-Shirt bekommen.

Du bist auf ein Richtfest eingeladen, aber weißt gar nicht so recht was das ist? Keine Sorge, wir erklären dir das in aller Schnelle.
Das Richtfest wird gefeiert, wenn der Rohbau des Hauses fertiggestellt und der Dachstuhl errichtet ist.
Das Dach wird mit dem Richtkranz geschmückt. Es wird eine kurze Ansprache gehalten. Der Redner bekommt dann traditionell einen Schnaps zu trinken und wirft am Ende der Ansprache das Glas vom Dach. Wenn das Glas zerbricht wird alles gut. Zerbricht es nicht, ist das ein schlechtes Zeichen. Der Bauherr muss dann noch den letzten Nagel einschlagen. Anschließend gibt es Essen und Trinken auf Kosten des Bauherren.